Dégioz - Orvieille - Laghi (Seen) Djouan

Sommerwanderung

Aus Dégioz, dem Hauptort des Valsavarenche, überqueren wir den Bach Savara und erreichen den Weiler Vers le Bois, wo der historische königliche Saumweg nach dem ehemaligen königlichen Jagdhaus Orvieille anfängt. Der durchgewanderte Wald und das Weideplateau beim Jagdhaus bieten viele naturalistische Anregungen dar; doch sind es der Saumweg und das königliche Jagdhaus selbst die Anziehungspunkte dieses ersten Routenabschnittes, da er reich an Geschichte und stark zur Tradition der Königsjagden von Viktor Emanuel II verknüpft ist. Nach dem Plateau von Orvieille wandern wir weiter Richtung Alpen Djouan und Tzoplana und nachher dringen wir mit sanftem Anstieg in das Seitental der Laghi Djouan ein. Dank der Blüte der Alpenwiesen und der Anwesenheit von Murmel- und Huftieren ragen hier die natürlichen Aspekte hervor. Zum Abstieg können wir vom Jagdhaus dem Naturlehrpfad nach Eau Rousse folgen.

 

Merkmale:

Tal: 
Valsavarenche
Startpunkt: 
Dégioz
Starthöhe: 
1540 m
Ziel: 
Laghi Djouan 2516 m (Königliche Jagdhütte Orveille 2168 m)
Zielhöhe: 
2516 m
Wegweiser: 
8
Höhenmeter: 
976 m
Schwierigkeitsgrad: 
E - Wanderung
Länge: 
5,9 km bis zur königlichen Jagdhütte
Laufzeit: 
3 h 15 min (bis zu den Seen); 2 Stunden (bis zur königlichen Jagdhütte Orveille)
Beste Jahreszeit: 
Juni - September
Jahreszeit: 
Sommer
Wanderungstyp: 
Sommerwanderung

Downloads