Wanderungen

Winterwanderung
Schwierigkeitsgrad: 
T - touristische Wanderung
Laufzeit: 
1 h 30 min
Jahreszeit: 
Winter
Tal: 
Cogne-Tal

Obwohl das Valnontey eines der meistbesuchten Gebiete des Cogne-Tals ist, genügt es, ab dem großen Parkplatz des Weilers ins Tal einzudringen und dem Weg auf der rechten orografischen Seite zu folgen, um voll die Wildnis des Parks zu erleben: Kleine Wälder und Lichtungen wechseln einander ab und ermöglichen uns, leicht weidendes Wild zu beobachten. An der ersten Brücke (Brücke Leuttaz) ist es empfohlen, zum linken orografischen Ufer zu wechseln und, ohne sie zu betreten, an der Langlaufloipe entlang bis Valmianaz zu laufen.

Wanderungstyp: 
Winterwanderung
Sommerwanderung
Schwierigkeitsgrad: 
E - Wanderung
Laufzeit: 
Aufstieg 50 min
Wegweiser: 
558-560
Jahreszeit: 
Sommer
Tal: 
Orco-Tal

Eine Welt für sich. Wir fahren das lange und wilde Piantonettotal hinauf und erreichen den imposanten Staudamm Pian Teleccio. Wir wandern erst geradeaus entlang des linken Seeufers und dann fängt der Weg nach der Schutzhütte Pontese hinaufzusteigen an. Der Weg ist mit Stufen versehen aber nicht besonders schwierig und lässt uns eine andauernde weite Aussicht auf das ganze Tal genießen.

Wanderungstyp: 
Sommerwanderung
Hunde erlaubt von 15/07 bis 15/09
Winterwanderung
Laufzeit: 
2 bis 2 h 30 min bergauf
Jahreszeit: 
Winter
Tal: 
Valsavarenche

Die ehemalige Casa reale di caccia (königliche Jagdhütte) der Dynastie der Savoia war für Viktor Emmanuel II eine Lieblingsstätte während seiner Jagdtage; später wurde sie zu Parkwächterhütte und Stützpunkt für die Forschungsaktivitäten im Park umgewandelt.

Wanderungstyp: 
Winterwanderung

Seiten