Lago Serrù

Sommerwanderung

Wunderbare Rundwanderung oberhalb 2200 m mit Blick auf die an den französischen Park La Vanoise angrenzenden höchsten Gipfel des oberen Tals. Der fast ebene Weg verläuft entlang des Gletscherbeckens des Lago Serrù. Es ist eine außerordentliche Gelegenheit, die alpine Umwelt insgesamt zu beobachten; Steinböcke, Gämsen und die typischen hochalpinen Tierarten bewegen sich in Seenähe, die Grasflächen beherbergen neugierige Murmeltierfamilien, während Adler und Bartgeier oft über die nahen Schneetäler fliegen, die außerordentlich durch die Erosionswirkung der zahlreichen Gletscher geformt wurden.

Die letzten Meter zurück zum Parkplatz werden kurz hinunter auf der Asphaltstraße zurückgelegt.

 

Nicht zu verpassen sind:

 

- Wasserfall
- Dauerausstellung "Die hochalpinen Moore"
- Schneetäler
- Besucherzentrum "Homo et ibex", im Weiler Prese von Ceresole Reale

 

Merkmale:

Tal: 
Orco-Tal
Startpunkt: 
Parkplatz vom Lago Serrù
Starthöhe: 
2275 m
Ziel: 
Parkplatz Lago Serrù
Zielhöhe: 
2275 m
Höhenmeter: 
10 m
Schwierigkeitsgrad: 
E - Wanderung
Laufzeit: 
2 Stunden
Beste Jahreszeit: 
Sommer (Juli - September)
Jahreszeit: 
Sommer
Wanderungstyp: 
Sommerwanderung