Gütezeichen Gran Paradiso

 

Was ist das Gütezeichen Gran Paradiso?
Das Gütezeichen Gran Paradiso ist ein Identifizierungsmittel, das die Parkverwaltung Geschäften in den Branchen Gastgewerbe und Tourismus, Handwerk und Agrar- und Nahrungsmittel erteilt. Die Betreiber sind zu einem Prozess von Qualität und Nachhaltigkeit verpflichtet, um den Kunden die Herkunft aus dem Parkgebiet, die Qualität der Verarbeitung und einen von Umweltfreundlichkeit, Höflichkeit und lokalen Traditionen geprägten Empfang zu garantieren.

 

Warum das Gütezeichen?
Das Rahmengesetz über Schutzgebiete 394/91 sieht vor, dass die Parkverwaltung sein Wahrzeichen lokalen Dienstleistungen und Produkten erteilen kann, welche die Qualitätsanforderungen erfüllen und den Zielen des Parks nachkommen. Daher hat der Nationalpark Gran Paradiso sein eigenes "Gütezeichen" eingeführt und zur Verfügung mit den untenstehenden Zielen gestellt:

  • Alle lokalen Produzenten und Dienstleistungsanbieter durch gemeinsame und vor Ort kontrollierte Qualitätskriterien nach einer einzigen gemeinsamen Richtung streben zu lassen;

  • Die Standards der Nachhaltigkeit und der Aufwertung der Gebietsressourcen zu verbessern

  • Den Produkten und Dienstleistungen durch eine einheitliche Kommunikation eine größere Sichtbarkeit zu gewährleisten

  • Den Konsumenten und den Dienstleistungsnutznießern mit der Förderung des Zugangs zu umweltverträglichen Produkten mit kontrollierter Herkunft Garantien zu bieten.

Wer kann das Gütezeichen Gran Paradiso erlangen?
Nach Überprüfung der Einhaltung an den verlangten Anforderungen können das Gütezeichen alle Hersteller oder lokale Unternehmen erlangen, die einer dieser drei Kategorien gehören: Agrar- und Lebensmittelbranche, Kunsthandwerk und Gastgewerbe. Die Betreiber müssen ihre Aktivität im geschützten Bereich (Area Parco *) oder in den angrenzenden Gebieten (Area Spazio Gran Paradiso **) ausüben.
Um das Gütezeichen zu erzielen, müssen die einbezogenen Unternehmen oder Handwerker genau bestimmten Standards von
Gebietstypik und von internen Verfahren gehorchen; darüber hinzu müssen sie Prozeduren betreffend Umweltverträglichkeit und nachträgliche Nutzung der Gebietsressourcen nachkommen.
So können die gekennzeichneten Unternehmen dazu beitragen, einen auf der Identität des Territoriums und auf der Umweltbewahrung basierenden einheitlichen Block zur Aufwertung des Parkgebietes zu bilden, sodass für Einwohner und Besucher des Parks ein Mehrwert erzeugt wird.

 

Welche Vorteile bietet das Gütezeichen?
Die Produkte und die Dienstleistungen, die sich mit dem Gütezeichen Gran Paradiso schmücken können, bietet den Verbrauchern verschiedene Vorteile, und darunter eine Qualitätsgarantie.
Die Agrar- und Lebensmittelprodukte, wie Käse, Marmeladen und Honig, die Erzeugnisse aus Holz, Kupfer und Bronze des lokalen Handwerks und die Dienstleistungen des Gastgewerbes garantieren ein hohes Niveau in der Herkunfts- und Qualitätskontrolle des Produktes und der Dienstleistung; dies geschieht durch die Anwendung von genau festgelegten Verfahren und Regeln seitens der Betreiber. Daher erhält der Kunde reichlich Garantien für Naturreinheit und Typizität und für eine Dienstleistung hohen Standes.
Auch wird es eine direkte Beteiligung am Umweltschutz der Region geben; indem der Kunde Produkte oder Dienstleistungen mit dem Gütezeichen Gran Paradiso kauft, ist er sicher, dass er die Umwelt und das lokale landschaftliche Erbe schont und schützt, weil die Betreiber einen Verbesserungsplan ihrer Umweltleistungen im Einklang mit der Mission der Park vereinbaren.

Foto: Dario De Siena

* aus folgenden Gemeinden zusammengesetzt: Aymavilles, Rhêmes-Notre-Dame, Rhêmes-Saint-Georges, Introd, Cogne, Valsavarenche, Villeneuve, Ceresole Reale, Locana, Ronco C.se, Valprato, Noasca, Ribordone.

** aus folgenden Gemeinden zusammengesetzt: Arvier, Avise, Saint Nicolas, Saint Pierre, Sarre, Valgrisenche, Alpette, Sparone, Frassinetto, Ingria, Pont Canavese.