Ein einmaliges Überwachungskorps

Der Nationalpark Gran Paradiso besitzt seit 1947 einen eigenen Parkwächterdienst, der das geschützte Gebiet beaufsichtigt und überwacht. Im Gegensatz also mit den jüngeren Nationalparks, wo die Überwachung vom Rahmengesetz dem Staatsforstkorps übergeben ist, behält der Nationalpark Gran Paradiso sein eigenes historisches Parkwächterkorps, und fortsetzt so seine im Laufe der Zeit gefestigten Tradition und Erfahrung.