Aktivitäten

In jeder Jahreszeit bietet der Park unterschiedliche Szenerien.

Der späte Frühling und der Sommer sind die Monate der Blütezeit und der Höhenwanderungen. Im Herbst färben sich die Wälder, während für die Gämsen die Brunftzeit anfängt. Im Winter eignet sich die verschneite Landschaft für Schneschuhwanderungen, für den Langlauf und für Skitouren, mit der Möglichkeit, Tiere im wunderbaren Winterkleid zu sichten.

Im Park können Sie wandern, und Sie können die Geheimnisse der Tiere und der alpinen Ökosysteme kennenlernen, Sie können verstehen, was unser Platz in der Natur ist und wie wir uns verhalten sollen, um eine zarte Umwelt zu schützen oder Sie können Wolfsspuren im Schnee folgen. Der Park ist eine wahre Freilernwerkstatt, wo auch Schulen aller Stufen natürliches und historisches, aber auch sportliches und kulturelles Wissen dank der von der Parkverwaltung geförderten Vorschläge für die Umwelterziehung erlernen.

In diesem Teil der Website finden Sie Auskunft über die Wanderungen, die Besucherzentren und die Ausstellungen sowie über die Aktivitäten, die Sie innerhalb des geschützten Gebietes betreiben können.