Präsident

Der Präsident des Nationalparks Gran Paradiso ist Italo Cerise

Der Präsident ist unter den Mitgliedern des Leitungsrats mit Dekret des Ministers für Umwelt und Schutz des Territoriums ernannt, nach vorherigem Einverständnis mit den Präsidenten der Region Piemonte und der autonomen Region Valle d'Aosta; seine Amtszeit beträgt fünf Jahre.

Er ist der gesetzliche Vertreter des Parks, koordiniert dessen Aktivitäten, sitzt dem Leitungsrat und dem Exekutivrat vor, indem er ihre Aktivitäten koordiniert, und erlässt die ihm ausdrücklich durch Gesetze, Vorschriften und Parksatzung reservierten Akten.

Weitere Informationen über die Aufgaben des Präsidenten finden Sie in der Satzung des Nationalparks Gran Paradiso .