Noasca: die Formen der Landschaft

Ort: via Umberto I Noasca (TO)
Telefon: +39 0124 901070

Der Eintritt ist frei.

Das Zentrum beherbergt eine permanente Ausstellung über die Geomorphologie des Parks. Die Faktoren, die die Umwelt verändern, die Zusammensetzung und der Zerfall der Gesteine so wie die Alpenevolution sind die Anlässe zum Nachdenken des Besuchers. Unter den verändernden Faktoren ist der Mensch nicht vergessen, mit dem Bergbau, der Verwendung von Steinen in der Alpenarchitektur, den Änderungen in den Berghängen, der Wasserregulierung und -kanalisierung. Darüber hinaus ist die Form der Landschaft auch im Zusammenhang gestellt mit den Gewohnheiten der bekanntesten Tiere des Parks wie der Steinbock, die Gämse, das Murmeltier und der Adler. Die Besuchertour entfaltet sich durch Lehrtafeln; es gibt auch eine Kindertour, auf Comicstrips basiert; die Kleinen werden von Stamby, einem sehr sympathischen Steinbock, begleitet. Ein Relief hilft, die Zusammensetzung der Parkgesteine und deren Zerfall zu verstehen. Im angrenzenden Vorführraum können Sie Dokumentarfilme über den Park sehen.

Informationen: 

Adresse: Via Umberto I, Noasca (TO)
Telefon: +39-0124-901070
Öffnungszeiten: Juni-september

Eintritt frei